Welche Wirkungen hat "die Stellung des Kindes" auf den Körper?


Die Stellung des Kindes ( Balasana)

Die Stellung des Kindes heißt nicht umsonst "die Entspannungsstellung". Sie entspannt 
Deinen Rücken, Schultern, Nacken und Deine Brustwirbelsäule. 


Leidest Du unter Regelschmerzen?

Durch die Kompression Deines Bauches werden die Regelbeschwerden gelindert. 

Zusätzlich hilft auch eine wohltuende Massage:
 

"führe Deine flache Hand in kreisenden Bewegungen über Deinen Bauch und entspannen." 

Praktiziere beide Übungen drei mal täglich oder auch gerne öfters bei ganz starken Bauchkrämpfen. Schau einfach, was für Dich angenehm ist.♥


Wie führe ich die Stellung richtig aus?

♥ Komm dafür langsam in den Vierfüßler-Stand.

♥ Setz Dich mit Deinem Popo auf die Fersen,

♥ lege deine Stirn am Boden ab.

♥ Entspanne die Schultern und Deinen Nacken.



Alternative:

Lege Dir gerne eine Kissen zwischen die Beine, wenn Du noch nicht zu den Fersen
kommst mit deinen Popo.


Leidest Du unter Knieschmerzen? 

Welche Entspannungsstellung kommt für Dich noch in Frage?

♥ Vielleicht hilft Dir schon eine Decke unter Deine Knie zu legen oder
♥ leg dich langsam und achtsam auf den Bauch und
♥ Deine Stirn auf  den Händen absenken.
♥ Entspanne Schultern und Nacken.
♥ Die Fersen ganz locker auseinander gleiten lassen,
♥ die Großzehen berühren sich.


Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende!♥


♥ NAMASTÈ♥
Ingrid